Fahrendes Tonstudio Bregy

dasfahrendetonstudio.ch ist ein Musik-Projekt, das vom Musiker und Gymnasiallehrer Stefan Bregy lanciert wurde. Mit modernster Tontechnik, verschiedenen Instrumenten und Mikrofonen ausgerüstet, fährt er an die Schulen und verwandelt das Klassenzimmer in ein Tonstudio. Am Ende jedes Projekts resultiert ein konkretes Produkt, das die Schülerinnen und Schüler eigenständig kreiert haben: ein elektronischer Beat, die Aufnahme eines Klassensongs oder ein komplettes Hörspiel. Die didaktisch aufbereiteten Inhalte decken die Ziele des Lehrplans 21 im Fachbereich Musik MU.4.B.1 „Musikelektronik und neue Medien“ vollständig ab.

tonstudiobregy.jpg